Gartenmöbel

Zum Zaunplaner
Gibt es Schöneres, als bei sommerlichen Temperaturen mit Familie oder Freunden im Garten zu sitzen? Oder auf dem Balkon die Seele baumeln zu lassen? Wenn die richtigen Gartenmöbel zur Verfügung stehen, wohl kaum. Deshalb bieten wir Ihnen hochwertige Balkon- und Terrassenmöbel aus Holz, Polyrattan, Eisen, Alu und Edelstahl zu fairen Preisen. Ob Lounge-Set oder Sitzgruppe, Hochlehner oder Stapelstuhl, Sonnenschirm oder Hollywoodschaukel, meingartenversand.de macht Ihren Sommer gemütlich. Weiter lesen...

Gartenmöbel liefern immer Gründe, an die frische Luft zu gehen

Tagsüber verbringen Sie Ihre Zeit im Büro? Und abends sind Sie auch in geschlossenen Räumen? Dann raus ins Freie! Frische Luft bringt den Kreislauf in Schwung und stärkt das Immunsystem. Außerdem wird draußen das Gehirn mit Sauerstoff versorgt, was das Wohlbefinden steigert. Auf den Blutdruck, Puls und die Muskelspannung ...

Gartenmöbel

Gibt es Schöneres, als bei sommerlichen Temperaturen mit Familie oder Freunden im Garten zu sitzen? Oder auf dem Balkon die Seele baumeln zu lassen? Wenn die richtigen Gartenmöbel zur Verfügung stehen, wohl kaum. Deshalb bieten wir Ihnen hochwertige Balkon- und Terrassenmöbel aus Holz, Polyrattan, Eisen, Alu und Edelstahl zu fairen Preisen. Ob Lounge-Set oder Sitzgruppe, Hochlehner oder ...

Gartenmöbel

Gibt es Schöneres, als bei sommerlichen Temperaturen mit Familie oder Freunden im Garten zu sitzen? Oder auf dem Balkon die Seele baumeln zu lassen? Wenn die richtigen Gartenmöbel zur Verfügung stehen, wohl kaum. Deshalb bieten wir Ihnen hochwertige Balkon- und Terrassenmöbel aus Holz, Polyrattan, Eisen, Alu und Edelstahl zu fairen Preisen. Ob Lounge-Set oder Sitzgruppe, Hochlehner oder Stapelstuhl, Sonnenschirm oder Hollywoodschaukel, meingartenversand.de macht Ihren Sommer gemütlich.

Gartenmöbel liefern immer Gründe, an die frische Luft zu gehen

Tagsüber verbringen Sie Ihre Zeit im Büro? Und abends sind Sie auch in geschlossenen Räumen? Dann raus ins Freie! Frische Luft bringt den Kreislauf in Schwung und stärkt das Immunsystem. Außerdem wird draußen das Gehirn mit Sauerstoff versorgt, was das Wohlbefinden steigert. Auf den Blutdruck, Puls und die Muskelspannung hat Rausgehen ebenfalls positive Einflüsse. Zuletzt bildet unsere Haut nur im Sonnenlicht das wichtige Vitamin D. Für Komfort mit Urlaubsfeeling und geselliges Beisammensein sorgen dabei die richtigen Gartenmöbel. Die finden Sie bei meingartenversand.de, inklusive die Privatsphäre wahrenden Sichtschutz.

Das Wohnzimmer ins Grüne verlegen: Diese Gartenmöbel brauchen Sie

Hinsichtlich der Formen, Materialen, Designs und Stile sind Outdoor Möbel so vielfältig wie Deutschlands Außenanlagen. Zu den Basics gehören Gartenstühle wie der Hochlehner und Gartentische. Bei den Stühlen sorgen Armlehnen und abnehmbare Polster für Komfort. Wichtig: Die Stuhllehnen dürfen nicht höher sein als die Tischkante. Tische erhalten Sie rund, oval, quadratisch oder rechteckig, mit Ausziehfunktion oder ansteckbarer Verlängerung sowie als Klapptisch. Planen Sie bei Ihrer Kaufentscheidung die Zahl der gewünschten Sitzgelegenheiten und den Platzbedarf der Sitz- und Essgruppe am Aufstellort ein.

Tipp: Steht nur wenig Platz zur Überwinterung der Terrassenmöbel zur Verfügung, bieten sich Balkonmöbel an, also kleine klappbare Tische und stapelbare Sessel. Bleibt die Sitzgruppe ganzjährig auf der Terrasse, empfehlen sich schmutz- und wasserabweisende Schutzhüllen.

Einfach nur das Sommerwetter in der Outdoor-Oase genießen …

Zum gemütlichen Verweilen laden Gartenbänke ein. Achten Sie auf eine ausreichende Sitzfläche und hohe Rückenlehne. Blauer Himmel bei 30 Grad? Für solche Bedingungen ist die Sonnenliege optimal, insbesondere mit ergonomischen Sitz- und Rückenflächen sowie integriertem Sonnenschutz. Komfortable Alternativen zur Gartenliege sind: Sonneninsel, Hollywoodschaukel, Hängematte/-sessel, Gartensofa, Strandkorb. In Auflagenboxen lagern Sie Sonnenschirme, Polster, Kissen und Tischdecken. Die bieten viel wetterfesten Stauraum.

Praktisch und preiswert: Komplette Sitz- und Essgarnituren

Wenn Sie den Sommerabend gerne in geselliger Runde verbringen und sich um Stellflächen zwischen Gartenzaun und Wohnzimmer keine Gedanken machen müssen, ist eine mehrteilige Gartengarnitur optimal. Ihr Vorteil: Das Gartenmöbel-Set ist optisch aufeinander abgestimmt und im Vergleich zum Einzelkauf preiswerter. Sehr beliebt sind neben Barmöbeln luxuriöse Sitzgruppen aus Polyrattan im Lounge-Stil. Besonderes Kennzeichen der Loungemöbel: niedrige Tische, ausladende Sitz- und Liegeflächen, breite Armlehnen, voluminöse Auflagen.

Gartenmöbel clever kaufen: Im Außenbereich hängt alles von der Materialqualität ab

Stichwort Witterungsbeständigkeit: Da Terrassenmöbel viele Monate, wenn nicht sogar ganzjährig im Freien stehen und dort mit Feuchtigkeit, UV-Strahlen, Hitze und anderen Umwelteinflüssen konfrontiert werden, ist das verarbeitete Material ein gewichtiges Kaufkriterium. Auch die Stabilität, der Pflegeaufwand und das Gewicht hängen vom Material ab.

Kleine Materialkunde:

Holz Holzmöbel sind der Klassiker im Outdoor-Bereich. Sie sind robust, langlebig und fügen sich natürlich in den Garten ein. Mittlerweile werden fast nur noch witterungsbeständige sowie pilz-, schimmel- und insektenresistente Hart- und Tropenhölzer wie Teak, Eukalyptus, Akazie und Robinie verarbeitet. Doch obwohl Feuchtigkeit den Edelhölzern wenig ausmacht, sollten Sie Holzmöbel im Winter trocken lagern. Regelmäßiges Imprägnieren erhöht deren Lebensdauer und erhält das Aussehen. 
Polyrattan Polyrattan wird aus widerstandsfähigem und dauerhaftem Polyethylen (PE) hergestellt. Die Kunststofffasern sind feuchtigkeits- und UV-beständig. Obwohl Möbel aus Polyrattan ganzjährig wetterfest und pflegeleicht sind, schaden Schutzhüllen im Winter trotzdem nicht, da sich Schmutz und Algen zwischen den Fasern festsetzen können. Diese entfernen Sie mit einer weichen Bürste und Wasser.
Metall Bei entsprechender Verarbeitung ist ein Möbelstück aus Aluminium, Edelstahl oder Eisen witterungs- und korrosionsbeständig und so ideal für den Außeneinsatz. Außerdem sind Metallmöbel stabil, langlebig, widerstandsfähig, pflegeleicht und – mit Ausnahme von Alu – schwer. Mit Pulverbeschichtung können Metallmöbel problemlos draußen überwintern. Zur Reinigung genügen ein weicher Lappen, warmes Wasser und milder Haushaltsreiniger.
Kunststoff Die preisgünstigste Variante. Kunststoffmöbel sind meist stapel- oder klappbar und somit eine platzsparende Lösung. Das wetterbeständige, dauerhafte, leichtgewichtige und pflegearme Material lässt sich in allen Farben einfärben – wer es gerne praktisch und schick mag, liegt hier genau richtig. Da Frost in Kunststoff kleine Risse verursachen kann, in denen sich Schmutz ansetzt, kommen die Möbel zum Überwintern ins Haus.

 

Nachdem Sie geklärt haben, ob ausreichend Platz für die gewünschten Möbelstücke vorhanden ist und welches Material Ihren Ansprüchen gerecht wird, überlegen Sie abschließend, welcher Stil zu Ihren Außenanlagen und geschmacklichen Vorstellungen passt:

  • Holz hat ein natürliches und rustikales Flair, das für eine gemütliche Atmosphäre sorgt.
  • Polyrattan erinnert optisch an das natürliche Vorbild Rattan. Loungemöbel aus Polyrattan machen den Garten zur gemütlichen Chillout-Zone und verbreiten pure Urlaubsstimmung.
  • Metall wirkt zeitlos-elegant oder romantisch und nostalgisch. Eisen wird gerne wegen seines traditionellen Aussehens verwendet. Anfertigungen aus Alu und Edelstahl haben oft einen futuristischen Touch.
  • Kunststoff bringt bunte, schicke und unkomplizierte Leichtigkeit ins Spiel.

Tipp: Sie können Ihre Gartenmöbel günstig bei meingartenversand.de auf Vorkasse bestellen und 3 % Skonto sparen. Alternativ bieten sich sicherer Rechnungskauf, PayPal, Kreditkarte oder Sofortüberweisung an.

Sie wünschen vertiefende Informationen? Unser Expertenteam steht Ihnen gerne beratend zur Seite. Sie erreichen uns von 8-17 Uhr unter 04101 835 510. Ihr Anruf ist uns willkommen.

Gartenmöbel was beachten?

Stellen Sie sich zunächst folgende Fragen: Was brauche ich überhaupt für Gartenmöbel? Welche Aspekte (Design, Funktionalität, Komfort, Pflegeaufwand) sind mir wichtig. Und wie hoch ist mein Budget? Sind Sie sich über Ihre Vorstellungen im Klaren, achten Sie in erster Linie auf eine solide Angebotsqualität. Also auf robuste, formstabile, wasserfeste, UV-beständige, farbechte und pflegeleichte Materialien. Für Stoffe sind reißfeste und stabile Nähte wichtig. Waschmaschinentaugliche oder zumindest reinigungsfähige Polster sind ebenso vorteilhaft. Ferner sollten die Größe und das Aussehen der neuen Möbelstücke zum Außenbereich (Garten, Terrasse, Balkon) passen. Tipp: Möbel aus nicht witterungsbeständigen Materialen brauchen ein Winterquartier. Steht ein Platz zur Verfügung?

Gartenmöbel welches Material am besten?

Gartenmöbel gibt es in verschiedenen Materialien. Der Klassiker im Outdoor-Bereich sind Holzmöbel: Holz hat ein natürliches Flair, das für eine gemütliche Atmosphäre sorgt. Achten Sie auf robuste Tropen- oder Harthölzer wie Akazie, Bangkirai, Eiche, Eukalyptus, Lärche oder Teak. Sie halten Wind und Wetter ohne nennenswerte Schäden aus. Allerdings benötigen Möbel aus Holz regelmäßig Pflege. Für Gartenmöbel, die jedem Wetter ausgesetzt sein sollen, ist Metall empfehlenswert. Bei entsprechender Verarbeitung ist ein Möbelstück aus Aluminium, Edelstahl oder Eisen witterungs- und korrosionsbeständig und so für Außenbereiche ideal. Außerdem sind Metallmöbel stabil, langlebig, widerstandsfähig und pflegeleicht. Kunststoff bringt bunte, schicke und unkomplizierte Leichtigkeit ins Spiel. Kunststoffmöbel sind leicht, kostengünstig und gut zu pflegen. Sie lassen sich einfach stapeln und verstauen. Rattanmöbel haben eine warme Ausstrahlung und sind sehr bequem, selbst ohne Polster. Allerdings sind sie nicht witterungsbeständig. Optisch erinnert Polyrattan an das natürliche Vorbild Rattan. Polyrattan wird aus widerstandsfähigem und dauerhaftem Polyethylen (PE) hergestellt. Die Kunststofffasern sind feuchtigkeits- und UV-beständig. Loungemöbel aus Polyrattan machen den Garten zur gemütlichen Chillout-Zone und verbreiten pure Urlaubsstimmung.

Wohin mit Gartenmöbel im Winter?

Ob Gartenmöbel ein Winterquartier benötigen oder draußen überwintern können, ist eine Frage des Materials, der Qualität und der Pflege. Lackierte Metallmöbel, Aluminium- und Edelstahlmöbel sowie Loungemöbel aus Polyrattan können problemlos im Winter vor der Tür bleiben. Stühle, Tische und Liegen aus Holz, Kunststoff oder Rattan sind im Keller, Geräteschuppen oder in der Garage besser aufgehoben. Wichtig: Trocken und frostfrei, aber nicht zu stark beheizt lagern. Anfertigungen aus Akazie, Eukalyptus, Lärche, Robinie oder Teakholz können ganzjährig im Freien stehen; sie sollten aber im Frühjahr mit Holzöl eingerieben werden, um die Farbgebung zu erhalten und die Lebensdauer zu erhöhen. Überwintern Möbel draußen oder auf dem Balkon, sollten Sie die Gartenmöbel mit Schutzhüllen abdecken. Sorgen Sie für eine gute Belüftung. Dass Stoffauflagen nicht im Freien bleiben, versteht sich von selbst. Die Auflagen bringen Sie noch vor den Möbeln an einen trockenen Ort, oft sind Herbstabende schon sehr feucht.