Persönlicher Kundenservice
Tel. 04101-835 510
Mo. bis Fr.: 8.00-17.00 Uhr
Kundenkonto Anmeldung

Wenn Sie bei uns ein Benutzerkonto besitzen, melden Sie sich bitte an.

Passwort vergessen?

Es befinden sich noch kein Artikel in Ihrem Warenborb.


Futterhäuser
Seite 1 von 1

Futterhäuser sorgen für Leben in Ihrem Garten

Ob Futterhäuser den natürlichen Ernährungsgewohnheiten von Vögeln entsprechen oder nicht, wird unter Gartenfreunden kontrovers diskutiert und kann nicht umfassend beantwortet werden, da die verschiedenen Vogelarten unterschiedliche Bedürfnisse an die Form und Darreichung ihrer Nahrung stellen. Nichtsdestotrotz stellen Futterhäuser für viele heimische Gartenvögel eine willkommene Nahrungsquelle dar, vor allem im Winter. Gerade Amseln, Ammern, Finken, Rotkehlchen oder Sperlinge lieben fest montierte Futterhäuser, wo sie in aller Ruhe nach Körnern picken können. Im Gegensatz zu Meisen, die tendenziell hängend befestigte Nahrung bevorzugen. Doch je nach Art der Ausführung, lassen sich mit Futterhäusern auch beide Lösungen kombinieren.

Wie bieten Futterhäuser-Modelle für jeden Bedarf

Sollten Sie also über den Erwerb eines Vogelhauses mit Reetdach nachdenken, dann kaufen Sie ein Futterhäuschen, das zu Ihren Gartenbewohnern passt. Dabei gilt es selbstverständlich die entsprechenden Raumverhältnisse und Modellproportionen zu berücksichtigen, da Futterhäuser auch immer gartengestalterischen Zwecken dienen. Wir halten vier verschiedene Modelle für Sie bereit: kleine (Vogelhäuschen), mittlere (Vogelhaus), große (Vogelfutterhaus) und sehr große (Vogelvilla). Während die kleine Ausführung eher zum Aufhängen gedacht ist, machen die drei anderen Futterhäuser in Kombination mit einem Vogelhaus-Ständer eine gute Figur. Hierbei haben Sie Möglichkeit, entweder einen Vogelhausständer von 1 Meter oder 110 cm Höhe zu kaufen.

Futterhäuser vom Spezialisten

Alle unsere Futterhäuser besitzen eine runde Form und bestechen von der soliden Grundkonstruktion aus Douglasplatte und Birke über die starke Reetlage bis zum robusten Heidefirst durch eine absolut hochwertige Verarbeitung. Speziell die Verwendung von Schilf macht die Futterhäuser zu einer exklusiven Anschaffung. Schilf, oder im Norddeutschen Reet ist in hohem Maße wasserresistent: Regenwasser perlt ab, keine Feuchtigkeit dringt ins Innere hinein, daher wird dieses Material auch für die Herstellung von Sichtschutzmatten verwendet. So bleiben die Futterkörner trocken und quellen nicht auf. Hinzu kommt: Reet ist äußerst formstabil. Dadurch besitzen unsere Futterhäuser eine lange Lebenszeit. Mit anderen Worten: Solche Futterhäuser kaufen Sie nicht im Vorbeigehen in einem Discounter, sondern nur bei Ihrem Gartenbedarfs-Spezialisten.

weniger lesen

Futterhäuser sorgen für Leben in Ihrem Garten

Ob Futterhäuser den natürlichen Ernährungsgewohnheiten von Vögeln entsprechen oder nicht, wird unter Gartenfreunden kontrovers diskutiert und kann nicht umfassend beantwortet werden, da die verschiedenen Vogelarten unterschiedliche Bedürfnisse an die Form... weiter lesen