BPC / WPC Sichtschutzzäune

In absteigender Reihenfolge

35 Artikel

Zum Zaunplaner
Die Composite-Produkte WPC und BPC amalgamieren die attraktiven optischen und haptischen Merkmale der nachwachsenden Rohstoffe Holz bzw. Bambus mit den technischen Vorteilen von Kunststoff. Daher zeichnen sich der Sichtschutzzaun WPC und BPC durch Langlebigkeit, Witterungsbeständigkeit, Formstabilität, Pflegefreiheit und ein naturnahes Design aus. Bei meingartenversand.de finden Sie eine große Auswahl einfach zu montierender Zaunsysteme aus BPC und WPC. Weiter lesen...
In absteigender Reihenfolge

35 Artikel

In absteigender Reihenfolge

35 Artikel

WPC / BPC – die perfekte Basis für Ihren Traumgarten

Sie interessieren sich für einen neuen Sichtschutzzaun? Dann sind Sie bei meingartenversand.de genau richtig – hier finden Sie Sichtschutzelemente in allen Formaten und Preisklassen! Doch welches Material soll es sein? Wenn Sie einem modernen Design sowie natürlicher Optik den Vorzug geben und es gerne besonders pflegeleicht mögen, ...

BPC / WPC Sichtschutzzäune

Die Composite-Produkte WPC und BPC amalgamieren die attraktiven optischen und haptischen Merkmale der nachwachsenden Rohstoffe Holz bzw. Bambus mit den technischen Vorteilen von Kunststoff. Daher zeichnen sich der Sichtschutzzaun WPC und BPC durch Langlebigkeit, Witterungsbeständigkeit, Formstabilität, Pflegefreiheit und ein naturnahes Design aus. Bei meingartenversand.de finden Sie eine ...

BPC / WPC Sichtschutzzäune

Die Composite-Produkte WPC und BPC amalgamieren die attraktiven optischen und haptischen Merkmale der nachwachsenden Rohstoffe Holz bzw. Bambus mit den technischen Vorteilen von Kunststoff. Daher zeichnen sich der Sichtschutzzaun WPC und BPC durch Langlebigkeit, Witterungsbeständigkeit, Formstabilität, Pflegefreiheit und ein naturnahes Design aus. Bei meingartenversand.de finden Sie eine große Auswahl einfach zu montierender Zaunsysteme aus BPC und WPC.

WPC / BPC – die perfekte Basis für Ihren Traumgarten

Sie interessieren sich für einen neuen Sichtschutzzaun? Dann sind Sie bei meingartenversand.de genau richtig – hier finden Sie Sichtschutzelemente in allen Formaten und Preisklassen! Doch welches Material soll es sein? Wenn Sie einem modernen Design sowie natürlicher Optik den Vorzug geben und es gerne besonders pflegeleicht mögen, kommt nur ein Sichtschutzzaun WPC oder BPC Zaun in Frage. Beide sind witterungsbeständig und zu moderaten Preisen erhältlich. Das macht sie zur Top-Alternative gegenüber dem wartungsintensiven Sichtschutzzaun Holz – bei Zaunanlagen aus WPC oder BPC kommen Sie ohne lästiges und zeitraubendes Nachstreichen aus. Einmal verbaut, muss der BPC und WPC Zaun nicht weiter behandelt werden. Hier erfahren Sie die Hintergründe.

Die Materialien: Was zeichnet WPC und BPC aus?

WPC (Wood Plastic Composite) und BPC (Bamboo Plastic Composite) sind Naturfaserverbundstoffe auf der Basis von Holzmehl oder Holzfasern (WPC) bzw. Bambusfasern (BPC). Naturfaserverstärkte Kunststoffprodukte haben in den vergangenen Jahren aufgrund verbesserter Produktionsverfahren den Gartensektor förmlich überrollt. Neben dem Gartenzaun sind Terrassendielen sehr beliebt. Dies spiegelt sich auch in unserem Sortiment wider: Unser Angebot BPC und WPC Sichtschutz nimmt beständig zu.

Was sind Naturfaserverbundstoffe?

  • Ein Mix aus nachwachsenden Rohstoffen, Kunststoffpolymeren und Additiven.
  • Bei den organischen Bestandteilen handelt sich um Produktionsreste oder Hölzer aus nachhaltiger Forstwirtschaft, bei den Kunststoffen um Recyclingbestände. Zum Zug kommt Polypropylen (PP), vereinzelt auch Polyethylen (PE) oder Polyvinylchlorid (PVC).
  • Der Holzanteil liegt – je nach Erzeugnis – zwischen 50 und 80 Prozent, der Bambusanteil meist bei rund 60 Prozent. Die Holzart hat keinen Einfluss auf die Produktqualität.
  • Zugesetzte Minerale verbessern die Mischbarkeit der Ausgangsstoffe sowie die optischen und technischen Eigenschaften des Endprodukts.
  • Trotz des Kunststoffanteils sind Verbundstoffe vollständig recycelbar.

Bei der Produktion werden die Rohmaterialen stark zerkleinert, vermischt und miteinander verschmolzen. Im Anschluss wird das dickflüssige Granulat entweder zu einem stabilen Erzeugnis gespritzt oder mit sehr hohem Druck in Form gepresst (Extrusion). Um ein Vollprofil oder Zaunelement herzustellen, ist die Extrusion optimal; für Hohlprofile empfiehlt sich das Spritzgießverfahren.

Der WPC Zaun vereint die Vorzüge von Holz und Kunststoff. Nachteile? Keine!

Die Composite-Materialien WPC und BPC sind aufgrund ihres Mineral- und Kunststoffanteils langlebig, wasserabweisend, witterungsbeständig sowie gegen zersetzende Mikroorganismen, Pilzbefall und Insektenfraß resistent. Mit anderen Worten trotzt ein Sichtschutzzaun aus WPC oder BPC ohne Beschichtungen oder Pflegemaßnahmen natürlichen Einflüssen.

Außerdem sind Verbundstoffe sehr stabil: Aufquellen, Ausbleichen, Rissbildungen, Splittern oder Verziehen sind dem WPC und BPC Zaun fremd! Auch die natürliche Farbreifung in den ersten 6-12 Monaten schädigt die Funktionalität nicht. Rechnen Sie mit einer Lebenserwartung von mindestens drei, vier Jahrzehnten. Bei einer Verschmutzung säubern Sie die Zaunanlage mit Wasser und Haushaltsreiniger, fertig.

Info: Die Beständigkeit gegenüber Wind und Wetter steigt mit dem Kunststoffanteil. Wir führen Zaunserien mit hoher Kunststoffquote, das heißt wasserfesten Eigenschaften.

Charakteristisch sorgen die Naturfaseranteile beim BPC und WPC Zaun für eine naturnahe Optik. Allerdings haben die Zaunelemente eine homogene Oberfläche, was bei Holzprofilen weniger der Fall ist. Durch leichte Farbvariationen wirken sie aber natürlicher als Zäune aus Fensterkunststoff. Zusammenfassend amalgamiert der BPC und WPC Sichtschutz die Vorteile von Bambus bzw. Holz und Kunststoff.

Montage Sichtschutzzaun WPC und BPC – was gilt es zu beachten?

Für Ihren BPC / WPC Sichtschutz stehen zwei Montagesysteme zur Verfügung: Entweder errichten Sie die Zaunanlage mit bereits vormontierten Zaunfeldern, oder Sie greifen auf ein Stecksystem zurück. Steckzäune erfordern etwas mehr Engagement und Geschick, dafür bieten sie flexible Konstruktionsmöglichkeiten und sind gewöhnlich preisgünstiger. Achtung: Je nach System sind für den Aufbau unterschiedliche Pfostenarten erforderlich.

1. Aufbau mit Zaunelementen: Die gerahmten Zaunfelder werden mit Beschlägen oder Haltern am Zaunpfosten befestigt. Hierfür sind Bohrarbeiten erforderlich. Wir bieten Ihnen Pfosten aus Aluminium und Verbundstoffen, Letztere auch mit Stahlverstärkung.

2. Montage mit Lamellen: Die Profilbretter werden entweder mittels einer Nut-Feder-Verbindung oder Zwischenleisten zusammengesteckt und lagenweise bis zur gewünschten Zaunhöhe geschichtet. Dafür sind genutete Pfosten erforderlich. Optimal sind dreiseitig genutete Zaunpfosten, die sich als Anfangs-, Verbindungs- und Eckpfosten eignen.

Aufgrund des Zaungewichts und der Windlasten raten wir, den Sichtschutzzaun WPC / BPC aus Stabilitätsgründen in einem Betonfundament zu verankern. Dazu führen wir Alupfosten zum Einbetonieren, für den WPC / BPC Zaunpfosten empfehlen sich H-Pfostenträger. Ist bereits ein solider Betonsockel vorhanden, oder beträgt die Zaunhöhe maximal 120 cm, können Sie auch U-Träger oder Pfostenkonsolen zum Aufschrauben verwenden. Ausreichend dimensionierte Pfosten, Träger und alle weiteren Montagematerialien finden Sie unter WPC Sichtschutz Zubehör.

Tipp: Bei Verwendung rasch abbindender Betonmischungen ist das Einbetonieren von Pfostenankern einfach zu bewerkstelligen.

So komfortabel kaufen Sie bei meingartenversand.de ein

Ihre Bestellung können Sie bei meingartenversand.de bequem per Rechnungskauf bezahlen – selbst als Neukunde. Etwas günstiger wird Ihr Posten mit Vorkasse, da sparen Sie 3 % Skonto. Weitere Bezahlmöglichkeiten sind PayPal, Kreditkarte und Sofortüberweisung. Egal wie Sie sich entscheiden: Die Zustellung erfolgt schnell und sicher verpackt frei Bordsteinkante. Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Sie erreichen unser Service-Team von 8-17 Uhr unter 04101 835 510.

Vorteile WPC Sichtschutz?

Wood Plastic Composite, kurz WPC, ist ein Verbundwerkstoff, der sich aus Holzmehl bzw. Holzfasern, Kunststoff und Additiven zusammensetzt. Die Rohmaterialen werden bei der Herstellung stark zerkleinert, vermischt, miteinander verschmolzen und unter sehr hohem Druck in Form gepresst. Das Endprodukt vereint die Vorzüge von Holz und Kunststoff: Sichtschutzelemente aus WPC besitzen einerseits eine natürliche Optik und sind andererseits langlebig, wasserabweisend, witterungsbeständig und resistent gegen Pilzbefall und Insektenfraß. Ohne zusätzliche Beschichtungen oder Pflegemaßnahmen trotzen WPC Zäune dauerhaft Wind und Wetter – ohne aufquellen, ausbleichen, reißen, splittern oder verziehen.

Was ist ein BPC Sichtschutz?

BPC ist die Abkürzung für Bamboo Plastic Composite und vergleichbar mit WPC (Wood Plastic Composite): Beides sind Naturfaserverbundstoffe, die sich aus nachwachsenden Rohstoffen, Kunststoffpolymeren und Additiven zusammensetzen und für Außenanwendungen perfekt geeignet sind. Die Inhaltsstoffe werden bei der Produktion zerkleinert, vermischt, verschmolzen und mit sehr hohem Druck in Form gepresst (Extrusion). Der Bambusanteil liegt bei rund 60 Prozent. Bei dem Kunststoff handelt es sich überwiegend um recyceltes Polypropylen, vereinzelt auch Polyethylen oder Polyvinylchlorid. Die zugesetzten Minerale verbessern die optischen und technischen Eigenschaften der komplett durchgefärbten, sehr natürlich wirkenden BPC Zaunelemente. Diese sind ohne zusätzliche Pflegemaßnahmen wasserabweisend, witterungsbeständig, unempfindlich gegen Insektenfraß, Pilzbefall und Rissbildung sowie wartungsfrei.

WPC Sichtschutz wie lange haltbar?

WPC (Wood Plastic Composite) ist ein Naturfaserverbundstoff auf der Basis von Holzmehl oder Holzfasern. Je nach Zaunmodell liegt der Holzanteil zwischen 50 und 80 Prozent. Daraus resultiert eine Lebenserwartung für WPC Zäune von 30 bis 40 Jahren.