Im Vordergrund der Pfostenabschluss mit Kugel, im Hintergrund die pyramidenförmige Pfostenabdeckung

Pfostenabdeckung Pyramide

Das Torschloss mit Drückergarnitur in seinen Einzelteilen, bei Lieferung ist dies bereits im Rahmen des Gartentores verbaut

Torschloss mit Drückergarnitur

Pfostenkonsole

65,95 €
Inkl. 19% Steuern,exkl. Versandkosten
Verfügbarkeit: Auf Lager
Lieferzeit ca. 10 - 15 Werktage
Lieferzeit ca. 10 - 15 Werktage

Technische Daten Pfostenkonsole

  • Material: Stahl, verzinkt
  • Außendurchmesser: ca. 75 mm
  • Höhe: ca. 200 mm
  • Wandstärke Rundrohr: ca. 3 mm
  • Stärke der Bodenplatte: ca. 6 mm
  • Seitenlänge Bodenplatte: 80 mm
  • Bohrungen Bodenplatte: 9,5 mm Lochdurchmesser für Schwerlastdübel
  • Montage: Aufschraubmontage mit Schwerlastdübeln (nicht im Lieferumfang enthalten), der Pfosten deckt die komplette Konsole ab
  • Einsatz: geeignet für die Montage von 8,7 x 8,7 cm Kunststoffpfosten und Zaunelementen bis 1,2 m Höhe

Technische Daten
Pfostenkonsole

  • Material: Stahl, verzinkt
  • Außendurchmesser: ca. 75 mm
  • Höhe: ca. 200 mm
  • Wandstärke Rundrohr: ca. 3 mm
  • Stärke der Bodenplatte: ca. 6 mm
  • Seitenlänge Bodenplatte: 80 mm
  • Bohrungen Bodenplatte: 9,5 mm Lochdurchmesser für Schwerlastdübel
  • Montage: Aufschraubmontage mit Schwerlastdübeln (nicht im Lieferumfang enthalten), der Pfosten deckt die komplette Konsole ab
  • Einsatz: geeignet für die Montage von 8,7 x 8,7 cm Kunststoffpfosten und Zaunelementen bis 1,2 m Höhe

Produktbeschreibung Pfostenkonsole

Mit der Pfostenkonsole bekommt Ihr Zaunpfosten Halt und Stabilität

Ohne Zaunpfosten haben die Zaunelemente Ihrer Kunststoff Sichtschutzzäune bzw. Gartenzäune keinen Halt, ohne Pfostenkonsole hat der Zaunpfosten keine Stabilität – außer, Sie betonieren diesen ein. Falls Sie Ihre Kunststoffzaunpfosten nicht einbetonieren wollen, können Sie diese mit Hilfe einer 8,7 x 8,7 cm Pfostenkonsole auf einem Betonsockel befestigen. Geeignet sind die Konsolen für Zaunelemente und Pfosten bis 120 cm Höhe, wie zum Beispiel dem Kunststoffgartenzaun München. Dabei werden die Pfostenkonsolen mit Hilfe von Schwerlastdübeln im Untergrund verankert.

 

So wird's gemacht: Pfostenkonsole aufdübeln, Zaunpfosten drüber

Die Pfostenkonsole besteht aus zwei Teilen: dem Boden und Rohr. Beim Boden handelt es sich um eine quadratische Platte mit vier Bohrungen und stabilem Durchmesser. Daran angeschweißt ist das Stahlrohr. Über dieses Rohr wird später der Zaunpfosten gestülpt. Beide sind so konstruiert, dass der Zaunpfosten und Stahlrohr passgenau ineinander schlüpfen. Zuvor muss jedoch die Pfostenkonsole auf einem vorgefertigten Betonfundament oder einer bereits bestehenden Mauer aufgedübelt werden. Daher auch die vier Bohrlöcher in der Bodenplatte. Gewichtsmäßig liegen die Konsolen gut und gerne bei einem Kilogramm und mehr.

Produktbeschreibung
Pfostenkonsole

Mit der Pfostenkonsole bekommt Ihr Zaunpfosten Halt und Stabilität

Ohne Zaunpfosten haben die Zaunelemente Ihrer Kunststoff Sichtschutzzäune bzw. Gartenzäune keinen Halt, ohne Pfostenkonsole hat der Zaunpfosten keine Stabilität – außer, Sie betonieren diesen ein. Falls Sie Ihre Kunststoffzaunpfosten nicht einbetonieren wollen, können Sie diese mit Hilfe einer 8,7 x 8,7 cm Pfostenkonsole auf einem Betonsockel befestigen. Geeignet sind die Konsolen für Zaunelemente und Pfosten bis 120 cm Höhe, wie zum Beispiel dem Kunststoffgartenzaun München. Dabei werden die Pfostenkonsolen mit Hilfe von Schwerlastdübeln im Untergrund verankert.

 

So wird's gemacht: Pfostenkonsole aufdübeln, Zaunpfosten drüber

Die Pfostenkonsole besteht aus zwei Teilen: dem Boden und Rohr. Beim Boden handelt es sich um eine quadratische Platte mit vier Bohrungen und stabilem Durchmesser. Daran angeschweißt ist das Stahlrohr. Über dieses Rohr wird später der Zaunpfosten gestülpt. Beide sind so konstruiert, dass der Zaunpfosten und Stahlrohr passgenau ineinander schlüpfen. Zuvor muss jedoch die Pfostenkonsole auf einem vorgefertigten Betonfundament oder einer bereits bestehenden Mauer aufgedübelt werden. Daher auch die vier Bohrlöcher in der Bodenplatte. Gewichtsmäßig liegen die Konsolen gut und gerne bei einem Kilogramm und mehr.