Herzlich Willkommen!

Schließen
Sie haben noch kein Konto?
Trusted ShopsSSL Secured

Holzzäune selber bauen

Holzzäune selber bauen - so individuell wie Ihre Unterschrift!

Zierblumen pflanzen, Hecken schneiden, Rasen mähen, Unkraut jäten – der eigene Garten lädt das ganze Jahr über dazu ein, kreativ Hand anzulegen und sich selbst ein kleines Paradies nach individuellen Vorstellungen zu schaffen. So wird der Außenbereich rund ums Heim zu dem Aufenthaltsort, an dem sich die ganze Familie wohl fühlt, entspannt und gerne zusammenkommt. Da ist es doch selbstverständlich, mit einem schmucken Holzzaun einen Rahmen zu schaffen, der sich stimmungsvoll und absolut natürlich in Ihre grüne Oase einfügt. Und warum den Holzzaun nicht selber bauen? So erhält Ihr Gartenreich zusätzlich eine ganz persönliche Note. Ist nicht jeder Gartenliebhaber zu Recht ein bisschen stolz darauf, wenn rund ums Haus Harmonie herrscht? Eben!

Ein nachhaltiges Projekt, das lange Freude beschert

Sie werden sehen: Einen Holzzaun selber bauen ist relativ einfach, sieht im Vorgarten oder neben Terrasse und Veranda effektvoll aus und ist für Hobby-Bastler eine nachhaltige Freizeitbeschäftigung. Ganz gleich, welche Ausführung Ihr Favorit ist – ob Jägerzaun, Gartensteckzaun, Senkrechtzaun, Kompaktzaun oder Bretterzaun Bonanza: Neben dem Holzzaun-Material benötigen Sie lediglich eine Säge (am besten einen Fuchsschwanz), Bohrmaschine, Akkuschrauber, Schrauben und Zaunzubehör-Elemente wie Beschläge oder Pflegemittel. Los geht’s!

Kreieren Sie Ihren Wunsch-Holzzaun

Wenn Sie sich für ein bestimmtes Holzzaun-Modell entschieden haben, berechnen Sie das Längenmaß. In Abstimmung mit diesem und der gewählten Modellart brauchen Sie nur noch die entsprechende Anzahl an Zaunlatten, Zaunriegeln, Zaunbrettern, Zaunpfosten sowie Zaunpfählen. Häufig ist das Material für den Holzzaun zum Selberbauen aus Fichte oder Kiefer. Bitte beachten Sie: Fichte ist ein mittelschweres, weiches Holz, das sich durch mäßige Festigkeits- und Elastizitätseigenschaften auszeichnet. Das Holz ist dimensions- sowie formstabil und lässt sich leicht bearbeiten. Kiefer hingegen ist ein mittelschweres, mäßig hartes Holz mit sehr guten Festigkeits- und Elastizitätseigenschaften. Beide Hölzer dunkeln nach und grauen mit der Zeit aus. Um dauerhaft an Ihren selbst gebauten Holzzäunen Freude zu haben, ist die Behandlung der Oberfläche mit einem Pflegemittel (Lasur, Öl, Wachs) empfehlenswert. Ähnliches gilt auch für andere Holzsorten wie z. B. Douglasie oder Bangkirai.

weniger lesen

Holzzäune selber bauen - so individuell wie Ihre Unterschrift!

Zierblumen pflanzen, Hecken schneiden, Rasen mähen, Unkraut jäten – der eigene Garten lädt das ganze Jahr über dazu ein, kreativ Hand anzulegen und sich selbst ein kleines Paradies nach individuellen Vorstellungen zu schaffen. So wird der... weiter lesen

pro Seite
pro Seite