W218 ist ein transparenter, wasserabweisender, offenporiger und UV-beständiger Imprägniergrund für Hölzer im Außenbereich

Imprägniergrund W218

Holzöl Protect 0,5 Liter

Holzöl Protect

Holzpflegeöl Universal

ab 24,95 €
Inkl. 19% Steuern,exkl. Versandkosten
Verfügbarkeit: Auf Lager
Lieferzeit ca. 10 - 15 Werktage
Lieferzeit ca. 10 - 15 Werktage

Technische Daten Holzpflegeöl Universal

  • Gebindegröße: 0,75 und 2,5 Liter
  • Verbrauch: 1 Liter reicht für ca. 24 m2
  • Farbe: Farblos
  • Einsatz: Transparenter, wasserabweisender, offenporiger, UV-beständiger Holzanstrich für Außen
  • Anwendung: Das Holzpflege Öl ist für alle Hölzer im Außenbereich, wie z.B Blockhäuser, Fassadenverkleidungen, Zäune, Palisaden usw

Technische Daten
Holzpflegeöl Universal

  • Gebindegröße: 0,75 und 2,5 Liter
  • Verbrauch: 1 Liter reicht für ca. 24 m2
  • Farbe: Farblos
  • Einsatz: Transparenter, wasserabweisender, offenporiger, UV-beständiger Holzanstrich für Außen
  • Anwendung: Das Holzpflege Öl ist für alle Hölzer im Außenbereich, wie z.B Blockhäuser, Fassadenverkleidungen, Zäune, Palisaden usw

Produktbeschreibung Holzpflegeöl Universal

Holzpflegeöl Universal: Für Weich- und Nadelhölzer in Haus und Garten

Unser Holzpflegeöl ist ein lösemittelfreier Langzeitschutz für Weich- und Nadelhölzer. Die Emulsion ist vor allem zum Schutz und zur Pflege von Douglasien-, Lärchen-, Fichten- und Kiefernholz gedacht: durch seine feine Oberflächenimprägnierung passt das Pflegeöl zum Beispiel zu dem Sichtschutz Taunus. Der Holzschutz ist milchig, trocknet aber im Farbton naturbraun nach. Nach dem Aufstrich des Holzpflegeöls erhält das Holz eine stark wasserabweisende und UV-beständige Oberfläche, die sich sehr langsam abbaut und so einen optimalen Langzeitschutz gegen Verwitterung und Vergrauen bietet. Das Holzöl ist für Gartenprodukte Holz wie Terrassenböden, Holzdecks, Weggestaltungen, Balkone, Gartenzäune, Sichtschutzzäune, Fassadenverkleidungen oder Umrandungen geeignet. Für Harthölzer haben wir übrigens ein Hartholzöl bei meingartenversand.de für Sie im Angebot.

 

Investieren Sie in einen wasserresistenten und UV-beständigen Holzschutz

Vor der Benutzung des Holzpflegöls achten Sie darauf, dass die Holzoberflächen trocken, sauber, fett- und staubfrei sind. Die Verarbeitungstemperatur sollte +8° C betragen. Um eine optimale Schutzwirkung zu erzielen, empfiehlt sich ein zweimaliger Auftrag. Die Trockenzeit beträgt etwa 8 bis 12 Stunden. Der Verbrauch richtet sich nach der Holzbeschaffenheit. Bei gehobeltem Holz liegt dieser bei ca. 8 qm, bei sägerauem oder geriffeltem Holz bei 4 bis 6 qm pro Liter und Anstrich. Bei der Verarbeitung gilt: Je weniger Holzpflegöl Sie verbrauchen, desto eher müssen Sie nachstreichen.

Produktbeschreibung
Holzpflegeöl Universal

Holzpflegeöl Universal: Für Weich- und Nadelhölzer in Haus und Garten

Unser Holzpflegeöl ist ein lösemittelfreier Langzeitschutz für Weich- und Nadelhölzer. Die Emulsion ist vor allem zum Schutz und zur Pflege von Douglasien-, Lärchen-, Fichten- und Kiefernholz gedacht: durch seine feine Oberflächenimprägnierung passt das Pflegeöl zum Beispiel zu dem Sichtschutz Taunus. Der Holzschutz ist milchig, trocknet aber im Farbton naturbraun nach. Nach dem Aufstrich des Holzpflegeöls erhält das Holz eine stark wasserabweisende und UV-beständige Oberfläche, die sich sehr langsam abbaut und so einen optimalen Langzeitschutz gegen Verwitterung und Vergrauen bietet. Das Holzöl ist für Gartenprodukte Holz wie Terrassenböden, Holzdecks, Weggestaltungen, Balkone, Gartenzäune, Sichtschutzzäune, Fassadenverkleidungen oder Umrandungen geeignet. Für Harthölzer haben wir übrigens ein Hartholzöl bei meingartenversand.de für Sie im Angebot.

 

Investieren Sie in einen wasserresistenten und UV-beständigen Holzschutz

Vor der Benutzung des Holzpflegöls achten Sie darauf, dass die Holzoberflächen trocken, sauber, fett- und staubfrei sind. Die Verarbeitungstemperatur sollte +8° C betragen. Um eine optimale Schutzwirkung zu erzielen, empfiehlt sich ein zweimaliger Auftrag. Die Trockenzeit beträgt etwa 8 bis 12 Stunden. Der Verbrauch richtet sich nach der Holzbeschaffenheit. Bei gehobeltem Holz liegt dieser bei ca. 8 qm, bei sägerauem oder geriffeltem Holz bei 4 bis 6 qm pro Liter und Anstrich. Bei der Verarbeitung gilt: Je weniger Holzpflegöl Sie verbrauchen, desto eher müssen Sie nachstreichen.

Folgende Produkte könnten Sie auch interessieren